SPD Mühltal

Die Zeit nutzen und Mühltal stärken

Allgemein

Seit Mitte März ist auch in Mühltal das öffentliche Leben zum Erliegen gekommen. Veranstaltungen, Sitzungen, das gemeinsame Training in Sportvereinen findet ebenso wie Schule, Kindergarten und eine Betreuung in Kindertagesstätten nicht mehr statt. Geschäfte und öffentliche Einrichtungen bleiben geschlossen.

Klare Aussagen wann an welcher Stelle wieder Normalität stattfinden kann sind nicht möglich. Veränderungen der Maßnahmen treten kurzfristig in Kraft. Das Virus zwingt viele zu einschneidendenVeränderungen in ihrem Leben.

Wir wünschen uns, dass Mühltal aus dieser Situation Kraft für die Zukunft schöpft und sich der Dinge annimmt, die besonders jetzt Defizite aufzeigen oder Möglichkeiten zu Veränderungen bieten.

In der Vergangenheit kam es in einzelnen Kinderbetreuungseinrichtungen wiederholt zu Problemen aufgrund von Personalengpässen. Diese führten soweit, dass Teile von Einrichtungen zeitweise geschlossen werden mussten. Nun sind diese Einrichtungen ohnehin geschlossen, da eine Kinderbetreuung nur für Kinder von systemrelevanten Berufen stattfindet. Diese Situation sollte dazugenutzt werden, die Probleme in den Einrichtungen aufzuarbeiten und die Einrichtungen mit dem Ende der Corona-Krise gestärkt wieder zu öffnen. Dabei können z.B. sowohl grundsätzliche Dinge wie die Erstellung oder Überarbeitung eines pädagogischen Konzeptes als auch Veränderungen beim Personal -die mit der Übergabe der Einrichtung am Pfaffenberg an einen freien Träger verbunden sind- auf den richtigen Weg gebracht werden.

Für die gemeindeeigenen Wohnungen ist seit Jahren ein Interessenbekundungsverfahren geplant, aber seit dem Bürgermeisterwechsel nicht weitergeführt worden. Gleichzeitig wird wenig in die Liegenschaften investiert. Hier sollte die Zeit genutzt werden, per Interessenbekundungsverfahren eine Wohnungsbaugesellschaft zu finden, die bereit ist, ein Angebot für die Wohnungen vorzulegen. Das Verfahren schließt auch den Bau neuer öffentlich geförderter Wohnungen ein. Diese Kombination von Bestand und Neubau ist attraktiv. Ein Rosinenpicken lehnen wir ab.

Wie digital ist Mühltal? Diese Frage stellt sich nun mehr den je. Hier kann man bezüglich der Ausrüstung der Gemeindeverwaltung zu dem Schluss kommen, dass man gerne einige Dinge verändern könnte. Eine neue Website ist in Auftrag gegeben worden. Derzeit ist die alte immer noch in Betrieb. Leider gibt es keine Version für mobile Endgeräte (auf Basis von Android oder iOS). Da die Verwaltung aus gutem Grund derzeit nicht persönlich für die Bürger erreichbar ist, wäre es schön verschiedene Dinge auch direkt online (incl. einem möglichen Bezahlvorgang) erledigen zu können.

Sitzungen der Gemeindevertretung, der Ausschüsse als auch des Gemeindevorstands finden nicht oder nur eingeschränkt statt. Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe, Sitzungen digital z.B. als Video-Konferenz stattfinden zu lassen und dort auch über Anträge abstimmen zu können. Für die Zukunft der Sitzungen der Gemeindevertretung stellt sich die Frage in wie weit diese öffentlich stattfinden können. Eine Video-Übertragung der Sitzungen würde eine Beteiligung der Öffentlichkeit erlauben, ohne das gesundheitliche Risiko zu erhöhen.Ebenso ist es für die Überbrückung der notwendigen körperlichen Distanz durch digitale Medien notwendig, auf eine ausreichende Infrastruktur zugreifen zu können. Hier muss sichergestellt werden, dass die Anschlüsse für jedes Haus die Teilhabe an den digitalen Medien ermöglichen können.

Sofern man sich im Freien bewegt, gewinnt man den Eindruck, dass die Luft sauberer ist. Hier sollten wir anknüpfen und auch in Mühltal eine Stelle schaffen, die uns auf kommunaler Ebene unterstützt im Klima und Umweltschutz unsere Möglichkeiten auszuschöpfen. Die Auswirkungen eine ungebremsten Klimawandels werden unser Leben im Vergleich zu Corona vielfach mehr verändern und einschränken.

Mühltal ist eine lebenswerte Gemeinde, in der die Gemeinschaft intakt ist. Es gibt viele Angebote undviele Menschen engagieren sich. Diese Kraft sollten wir nutzen, um nach der Krise gestärkt aufgestelltzu sein.

Ihre SPD in Mühltal

Für den Vorstand

Peter Rädel (Stv. Vorsitzender der SPD Mühltal)

 
 

Unser Landtagsabgeordneter

 

Unser Bundestagsabgeordneter

 

Mitmachen

 

Kontodaten der SPD Mühltal

IBAN: DE20 5089 0000 0078 6068 00